Text verkörpern

«Kreativ, inspirierend und verschiedene Sinne: Dies sind die Stichworte, an die ich bei dieser Lesemethode denke.» (B.W.)

 

Textbeispiele

Prediger 3, 1-15 (Alles hat seine Zeit)
Markus 4, 21-25 (Vom Licht und vom rechten Mass)

Zu beachten

Zur Vorbereitung dieser Methode muss der Text in sinnvolle Abschnitte aufgeteilt werden. Diese Methode kann mit grossen Gruppen (bis 20 Personen) durchgeführt werden.

Ablauf

  1. Lest den Text miteinander und klärt Verständnisfragen.
  2. Bildet Kleingruppen von 3-6 Personen.
  3. Verteilt die Textabschnitte auf die Kleingruppen.
  4. Überlegt in den Kleingruppen, wie euer Text in einem Standbild dargestellt bzw. verkörpert werden kann.
  5. Die erste Kleingruppe beginnt und stellt mit den übrigen Leuten der Gesamtgruppe ihr Standbild, so dass alle Leute im Standbild sicher und fest stehen.
  6. Zum Abschluss ihres Modellierens liest die erste Kleingruppe ihren Vers bzw. Abschnitt vor.
  7. Verweilt einen Augenblick und lasst das Standbild sowie den Vers bzw. Abschnitt auf euch wirken.
  8. Dann ist die nächste Kleingruppe dran.
  9. Tauscht euch zum Schluss darüber aus, welche Entdeckungen ihr gemacht habt und was euch von dem biblischen Text wichtig geworden ist.
  10. Sagt Gott zum Abschluss, was euch auf dem Herzen liegt. Seid einen Moment still und überlegt, was ihr mitnehmen wollt in den Alltag, und bittet Gott um seinen Segen und seine Kraft dazu.

Anleitung als PDF