Bibel teilen

«Die Stärke dieser Methode liegt darin, dass der erste Austausch in der Gruppe ein meditativer ist. Erst im zweiten Schritt geht es um Erklärungen, Fragen, Antworten.» (R.G.)

 

Textbeispiele

Psalm 91 (Unter Gottes Schutz)
Matthäus 19,16-26 (Die Frage eines Reichen nach dem ewigen Leben)

Zu beachten

Diese Methode kann auch in grossen Gruppen (bis 20 Personen) angewendet werden.

Ablauf

  1. Jemand liest den Text laut vor. Die anderen lesen nicht mit, sondern hören nur zu.
  2. Zeit der Stille, in der alle den Text nochmals für sich lesen.
  3. Nacheinander – mit genügend zeitlichem Abstand – sagt ihr laut jene Worte, die euch getroffen haben (nicht ganze Sätze). Am Ende liest jemand nochmals den ganzen Text laut vor; die anderen lesen nicht mit, sondern hören zu.
  4. Schweigt ein paar Minuten.
  5. Sagt einander, was euch berührt hat.
  6. Tauscht darüber aus, welche Folgen das Gehörte für euer Leben hat. Wo kannst du eine Verbindung zu deinem Alltag herstellen? Welches könnte ein nächster konkreter Schritt sein? Was will Gott von dir?
  7. Sagt Gott, was euch bewegt, sei es als Dank, Bitte oder Fürbitte.

Anleitung als PDF