3D Bibellesen

«Die 3D-Methode schliesst verschiedene Aspekte des Glaubens ein – und egal wie viel Zeit man hat: Der Bibeltext wird lebendig und umsetzbar.» (E.H.)

 

Textbeispiele

1 Mose 18, 16-33 (Abrahams Fürbitte für Sodom)
Lukas 5, 17-26 (Die Heilung eines Gelähmten)

Zu beachten: Diese Methode kann für jeden beliebigen Bibeltext verwendet werden.

Ablauf

  1. Jemand aus eurer Gruppe liest den Bibeltext laut vor.
  2. Tauscht euch über den Bibeltext aus, indem ihr die folgenden drei Dimensionen in den Blick nehmt:
    • UP – Deine Beziehung zu Gott
    • IN – Die Gemeinschaft in unserer Gruppe
    • OUT – Dein oder euer Einsatz für Andere
  3. Überlegt euch, in welchem Bereich ihr wachsen wollt und trefft eine konkrete Verabredung.
  4. Sagt Gott zum Abschluss, was euch bewegt und wobei ihr euch seine Unterstützung wünscht.

Vorbereitung

Es empfiehlt sich, für jede teilnehmende Person eine eigene Bibel zu haben. Die Bibeln sollten alle in der gleichen Übersetzung sein; am besten eignen sich leicht verständliche Übersetzungen wie die «Einheitsübersetzung», «Neue Genfer Übersetzung», «Gute Nachricht» oder «Neues Leben».

Den Text vor dem Treffen kurz durchgehen. Beim Vorlesen werden lange Kapitel (ab 35 Versen) aufgeteilt.

Anleitung als PDF